Willkommen beim NABU Rinteln



Seit 1979 aktiv für Mensch und Natur!


Neue Termine der NABU-Gruppentreffen!

Der NABU Rinteln trifft sich ab sofort sowohl am ersten als auch am dritten Dienstag im Monat um jeweils 19:00 Uhr im Natur- und Umweltschutzzentrum! Dies zunächst bis zu den Herbstferien am 4.10.2019.



Mehr als 2000 Amphibien sicher zum Laichgewässer gebracht

Mit steigenden Temperaturen im Frühjahr erwachen auch die sonst eher unauffälligen wechselwarmen Amphibien aus ihrem Winterschlaf und treten ihre Wanderung zu den Laichgewässern an. 

 

Zum Bericht


Mit viel Gezwitscher in den Tag

An diesem Morgen im Mai hat sich eine kleine Gruppe vogelinteressierter Menschen um Klaus-Henning Dageförde, ehrenamtlicher Naturschützer des NABU Rinteln, versammelt, um zusammen im Blumenwall den Vogelstimmen zu lauschen. 

 

Zum Bericht


Die Auenlandschaft als Blauepause

Bei strahlendem Sonnenschein und warmen Temperaturen begrüßte Dr. Nick Büscher, Vorsitzender des Rintelner NABU, Mitglieder der niedersächsischen Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen um Fraktionsvorsitzende Anja Piel sowie Mitglieder der Rintelner Stadtratsfraktion. 

 

Zum Bericht


Jenseits des romantischen Blicks auf den Wald

Trocken, für Anfang Mai jedoch recht kühl präsentiert sich an diesem Sonntagmorgen das Wetter. Mehr und mehr Menschen finden ihren Weg nach Friedrichsburg, um sich vom Hessisch Oldendorfer Forstamtsleiter Christian Weigel den Naturwald „Bienenknick“ und die ökologischen Zusammenhänge zeigen zu lassen. 

 

Zum Bericht


Die Natur als Schöpfung Gottes bewahren

Am ersten Sonntag nach Ostern fand in der Deckberger St. Petri-Kirche ein Gottesdienst der besonderen Art statt: Nach und nach füllt sich an diesem Morgen das Gebäude mit Menschen, um Pastor Matthias Mau sowie Pastor i.R. Klaus-Henning Dageförde, gleichzeitig ehrenamtlich im NABU Rinteln tätig, zuzuhören. 

 

Zum Bericht


Die Flugakrobaten können kommen

Regnerisch und kühl ist es an diesem Abend, als sich freiwillige Helfer des NABU Rinteln und des THW-Ortsverbandes vor dem Badestrand des Freizeitvereins Hohenrode-Strücken treffen, um das Flussseeschwalben-Brutfloß an die richtige Stelle zu ziehen.

 

Zum Bericht


NABU-Gruppen im Weserbergland engagieren sich für ein „Blaues Band der Oberweser“

Auf Einladung des Initiativkreises Oberweser findet derzeit ein Dialogprozess der Oberweser-Anrainer statt, um sich gemeinsam für ein Projekt im Bundesprogramm Blaues Band für die Oberweser zu engagieren. 

 

Zum Bericht


Sonniger Ausflug in die Auenlandschaft

Bestes Wetter erwartet die Besucherinnen und Besucher bei der Exkursion in die Auenlandschaft, als Dr. Nick Büscher, Vorsitzender des NABU Rinteln, an diesem Sonntagvormittag die Anwesenden begrüßte. 

 

Zum Bericht


Wasserfledermäuse am Brückentor dürfen durch Sanierung nicht gestört werden

Im Zuge der Diskussion um eine Sanierung des Brückentorkomplexes weist der NABU darauf hin, dass sich unterhalb der Hartler Straße eine bedeutsame Wochenstube der Wasserfledermaus befindet. Die nachtaktiven Tiere nutzen den betonierten Unterlauf der Mühlenexter zur Aufzucht ihrer Jungtiere.

 

Zum Bericht


NABU: Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr

Still ist es im großen Vortragsraum im Natur- und Umweltschutzzentrum in Rinteln, obwohl die meisten Stühle besetzt sind. Bevor es um die vergangenen Naturschutzaktivitäten der Rintelner Naturschützer ging, konnten die Gäste einem interessanten und zugleich sehr ernsthaften Vortrag von Günther Röchter lauschen. 

 

Zum Bericht


Die Amphibien läuten den Frühling ein

Bewölkt und frühlingshaft mild ist es, als sich Ehrenamtliche des NABU Rinteln an diesem Samstagmorgen auf dem Parkplatz am Waldkater treffen, um zusammen etwas für den Schutz unserer heimischen Amphibien zu tun. 

 

Zum Bericht


Heimische Insekten im Fokus

Zum Thema "Schöpfung bewahren" werden in den kommenden Monaten unter Leitung von Klaus-Henning Dageförde drei Gottesdienste stattfinden, die die Kirchengemeinden in Kooperation mit dem NABU Rinteln durchführen. Außerdem wird eine Insekten-Ausstellung zu sehen sein.

 

Zum Bericht


Einsatz für die Umwelt

Die diesjährige U21-Aktion der Marktkauf-Azubis stand im Zeichen der Umwelt. An insgesamt vier Tagen im Februar fanden die Kunden einen Aktions-Stand im Eingangsbereich vor, an dem unter Anderem ein Glücksrad vorhanden war. 

 

Zum Bericht


Auszubildende der Stadtwerke Rinteln engagieren sich für den Vogelschutz

Ganz ungewöhnliche Geräusche waren an diesem Freitagmittag aus der Werkstatt der Stadtwerke Rinteln im Bahnhofsweg zu hören: Da wurde Holz verschraubt und gebohrt, gehämmert und genagelt – und dies einzig und allein im Zeichen des Vogelschutzes. 

 

Zum Bericht


Endlich geschafft: Die Nadelbäume auf der Streuobstwiese Hohenrode sind Geschichte

Mit vereinten Kräften gelingt es, da waren sich die ehrenamtlichen Naturschützer des NABU Rinteln sicher, als sie vor mehr als vier Jahren damit begonnen hatten, die damals an ihre Streuobstwiese angrenzende Fläche von ausgewachsenen Weihnachtsbäumen zu befreien.

 

Zum Bericht


Förderer gesucht: der NABU Rinteln möchte weiter wachsen

In den nächsten 14 Tagen sucht der NABU Rinteln neue Förderer für eine gute Sache – denn: „Naturschutz geht wirklich Jeden etwas an“ erklärt Britta Raabe, Leiterin der Regionalgeschäftsstelle Weserbergland. 

 

Zum Bericht


AHE Schaumburger Weserkies gewinnt den Deutschen Nachhaltigkeitspreis der Gesteinsindustrie mit dem NABU-Projekt "Auenlandschaft Hohenrode"

Mit Freude hat der NABU Niedersachsen erfahren, dass das Unternehmen AHE Schaumburger Weserkies im Januar 2019 mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis der Gesteinsindustrie für das Projekt "Auenlandschaft Hohenrode" ausgezeichnet worden ist. 

 

Zum Bericht


Mehr als dreißig Teilnehmer trotzen der Kälte

Trotz Temperaturen um den Gefrierpunkt füllte sich der Schotterparkplatz an diesem Sonntagvormittag, bis alle Plätze belegt waren. Der erste Weg führte die Besucher zur nahe gelegenenen Dieter-Eggersmann-Beobachtungshütte, wo Dr. Nick Büscher, erster Vorsitzender des NABU Rinteln, die Gäste begrüßte. 

 

Zum Bericht


Wo die Primel Narrenfreiheit hat

Der illustrative Einstieg ist ein sattes Grün, welches die Naturinteressierten an diesem Abend zum Vortrag „Naturnahe Gartengestaltung“ begrüßt – wobei die Idylle täuscht, wie Christian Voigt, seines Zeichens Diplom-Ingenieur für Landschafts- und Freiraumplanung, gleich zu Beginn deutlich macht.

 

Zum Bericht


NABU sucht nach Schleiereulenfreunden

Seit mehr als 30 Jahren engagiert sich der NABU Rinteln für die Schleiereule, ein typischer Kulturfolger im Weserbergland, der jedoch in den letzten Jahren rar geworden ist. „Seit 15 Jahren betreue ich das Schleiereulenprojekt, wobei insgesamt rund 50 Nisthilfen in und um Rinteln installiert worden sind“, so Dr. Nick Büscher, Vorsitzender des NABU Rinteln. 

 

Zum Bericht


Jahresrundbrief 2018 online

In unserem neuen Jahresrundbrief erfahren Sie, was der NABU Rinteln im Jahr 2018 für den Natur- und Umweltschutz auf die Beine gestellt hat. 

 

Zu den Jahresrundbriefen


Gefiederte Gartenbewohner im Winter zählen

Vom 4. bis 6. Januar rufen NABU und LBV zum neunten Mal zur bundesweiten „Stunde der Wintervögel“ auf. Neben den „Standvögeln“, die das ganze Jahr über bei uns bleiben, ließen sich auch zusätzliche Wintergäste beobachten, die aus dem noch kälteren Norden und Osten nach Mitteleuropa zogen.

 

Zum Bericht


Jahresprogramm 2019 erschienen

Unser neues Jahresprogramm für das Jahr 2019 ist erschienen! Unter folgendem Link können Sie sich über unsere geplanten Aktivitäten informieren. Die Datei steht auch als Download zur Verfügung.

 

Zum Jahresprogramm 2019